der/die Pauschalreisende

  Ein Kraftausdruck  
 
 
 

Wortart:

Substantiv, maskulin sowie feminin

 

Der Pauschaltourismus ist die Attrappe Reise für Entscheidungsschwache.

 

Das Ziel:

mal richtig ausspannen

 

Das Manko:

das frühe Aufstehen, um die Liege mit einem Handtuch zu besetzen

 

Die Gefahr:

Man könnte eine Buffet-Öffnungszeit verpassen.

 

Am Ende bleibt die All-Inclusive-Bar. Wo man wirklich ist oder was wirklich drin ist, interessiert den/die PauschaltourstIn nicht. Sicherheitsschranke Sonnencreme LSF 50. Mallorca, Griechenland, Ägypten, Türkei – klar! Aber nur mit europäischem Buffet. Zu groß ist die Angst vor dem fremden Land, vor der Kultur. Aber was ist ein farbloses Gemüt schon gegen etwas braungebrannte Lederhaut.

 

Artverwandte:

Schatzi, Hasi Mausi, Long-Island-Ice-Tea-TrinkerInnen, Helene-Fischer-Fans

 

 

 
Nina Rathke